Lochstellung

 

Lochweite w
Die Lochweite w ist die Definition für die Lochöffnung. Die Lochweite ist der Durchmesser des Rundloches oder die Seitenlänge des Quadratloches oder die Breite des Langloches.

 

Lochteilung t
Die Lochteilung t ist der Abstand von Lochmitte zu Lochmitte von zwei benachbarten Löchern. Steg c Der Steg c ist der verbleibende Teil zwischen zwei benachbarten Löchern.

 

Lochlänge l
Die Lochlänge l gibt es bei allen Lochformen, die durch mehr als ein Maß definiert sind. Lochlänge l ist die Länge des Langloches.

 

Siebrichtung
Die Siebrichtung bzw. Förderrichtung oder die Lochstellung ist maßgebend, wenn die benötigten Lochbleche als Siebbleche eingesetzt werden. Die besten Siebergebnisse lassen sich erzielen, wenn die Löcher in versetzten Reihen angeordnet sind. Ebenfalls ist die Lochstellung auch für die optische Wirkung von großer Bedeutung. Die Siebrichtung kann mit einem Pfeil gekennzeichnet sein oder mit Angabe parallel (//) zu welcher Seite sie verlaufen soll.