Über uns

 

Die Westfälische Metall-Locherei Franz Fahl GmbH, 1907 gegründet von Wilhelm Brackenwagen, wird bereits in der 4. Generation familiengeführt. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit mehr als 30 Mitarbeiter.

 

Das aktuelle Leistungsspektrum umfaßt die Produktion von gelochten Tafeln, Coils und Zuschnitten aus allen lochbaren Materialien wie Stahl, Edelstahl, NE-Metallen, Kunststoffen usw. Darüberhinaus werden feuerverzinkte, galvanisierte, lackierte und pulverbeschichtete Lochbleche geliefert. Das Einsatzspektrum der Lochtafeln oder -coils ist immens und erstreckt sich auf die unterschiedlichsten Bereiche der Investitions- und Produktionsgütermärkte. Es gibt kaum eine Branche, in der nicht in irgend- einer Form Lochbleche benötigt werden.

 

Einige charakteristische Beispiele; Maschinen- und Apparatebau, Automobilindustrie, Bergbau, chemische Industrie, Nahrungsmittelindustrie, Landwirtschaft, Hochund Tiefbau, Innen- und Außenarchitektur, Ladenbau, Messebau, Holzverarbeitung, Leuchtenherstellung. Für all diese Einsatzgebiete und noch für weit mehr ist Fahl der leistungsstarke Spezialist des Fach - und Fertigungsbereichs Lochbleche.

 

Im Produktionseinsatz sind Streifen- und Breitpressen, sowie CNC-Stanz-Nibbelmaschinen. Alle Lochformen können entsprechend der vorhandenen Werkzeuge gelocht werden. Desweiteren gewährleistet unser eigener Werkzeugbau, wenn erforderlich, die Bereitstellung neuer Werkzeuge.

 

Unser Unternehmen ist seit 1995 zertifiziert, z. Zt. nach der DIN EN ISO 9001:2008.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schauen Sie sich unseren Unternehmensfilm an.